doc20121122172602.jpg

Jede Menge Speck ist weg!

Drei Schwergewichte spenden für einen guten Zweck!
Am Reformationstag (31.10.) ging in Mühltal die Spendenaktion mit einer sehr schönen Abschlussveranstaltung zu Ende.

Pierre Dispensieri (Jugendpastor der LKG Nieder-Ramstadt e.V.), Tobias Loy (Kirchenvorsteher der ev. Kirchengemeinde Nieder-Ramstadt) und Diakon Hendrik Lohse (Jugendreferent im EJW Darmstadt e.V.) haben sich nach 40 Wochen „Speck weg für’n guten Zweck“ im neuen Look und mit neuem Körpergefühl präsentiert.

Die Aktion, die zum einen den drei Männern zur gesunderen Lebensweise und zum Verlust von einigen Kilogramm Speck verhalf, brachte für gleich drei Soziale Projekte rund 6500 € ein. Zahlreiche Sponsoren haben sich der Idee der drei Männer Anfang dieses Jahres gestellt und jedes abgenommene Kilogramm mit einem Eurobetrag unterstützt. Gestern wurde das Geheimnis der letzten Wochen gelüftet. In der Summe haben die drei Männer, deren Herz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen schlägt, vor zahlreich erschienen Sponsoren und Neugierigen, in der Ev. Kirchengemeinde Nieder-Ramstadt ihren Abnehmerfolg von 57,5 kg bekannt gegeben.

Zum Abschluss kam noch eine Überraschung hinzu. Pierre, Tobias und Hendrik haben sich überlegt, noch auf der Zielgeraden die Spendensumme weiter zu steigern und ihre abgespeckten Kilos in Butterstücken den Sponsoren und Gästen präsentiert. Insgesamt waren es 230 Stück Butter, die am Ende der Veranstaltung die Besitzer wechselten, natürlich gegen eine Spende. Der Gesamterlös kommt zu 50% dem Förderverein der Darmstädter Kinderkliniken.
Der Vorstand bedankt sich hierfür ganz herzlich bei Pierre Dispensieri, Tobias Loy und Hendrik Lohse !

Zurück